Image 1 title

type your text for first image here

Image 1 title

Image 2 title

type your text for second image here

Image 2 title

Image 3 title

type your text for third image here

Image 3 title

Image 4 title

type your text for 4th image here

Image 4 title

Image 5 title

type your text for 5th image here

Image 5 title

Image 6 title

type your text for 6th image here

Image 6 title

Image 7 title

type your text for 7th image here

Image 7 title

Image 8 title

type your text for 8th image here

Image 8 title

Image 9 title

type your text for 9th image here

Image 9 title

Image 10 title

type your text for 10th image here

Image 10 title


UNIVERSITÄTSTAGE in BAD LAUTERBERG

UNIVERSITÄTSTAGE in BAD LAUTERBERG

Beginnt am 10.09.2014 20:00

Kategorien: VORTRAG

Für Deutschland jähren sich in diesem Jahr mehrere bedeutende Jubiläen seiner Geschichte: Vor 100 Jahren, 1914, begann der erste Weltkrieg, vor 75 Jahren der zweite Weltkrieg, 25 Jahre ist es seit dem Mauerfall her und vor 70 Jahren begannen Flucht und Vertreibung aus den deutschen Ostgebieten. Diesen Daten widmet sich auch eine Vortragsreihe des Kulturkreises Bad Lauterberg im Rahmen der fast regelmäßig stattfindenden „Universitätstage in Bad Lauterberg“.

 

Der erste Vortrag am 10. September um 20 Uhr im Haus des Gastes behandelt den Ersten Weltkrieg, die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Für diesen Vortrag konnte Professor Herfried Münkler, einer der renommiertesten deutschen Politikwissenschaftler, gewonnen werden. Herfried Münkler ist Professor an der Humboldt-Universität Berlin und Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Professor Münkler ist jüngst durch sein im Dezember 2013 herausgekommenes Buch „DER GROSSE KRIEG – Die Welt 1914 – 1918“ bekannt geworden. Der Erste Weltkrieg forderte 10 Millionen Tote und zerstörte die Weltordnung; Die USA und die Sowjetunion betraten die Weltbühne und die Ära der Ideologien und Diktaturen begann.

2014-09-10 20:00:00
2014-09-10 21:30:00